Direktzusage

Die Direktzusage ist eine unmittelbare Versorgungszusage, bei der der Arbeitgeber die Versorgungsleistungen unmittelbar aus eigenen Mitteln finanziert und abwickelt.

Die Finanzmittel für die Verpflichtungen des Arbeitsgebers gegenüber dem Arbeitnehmer werden in Bilanz mithilfe von Pensionsrückstellungen angesammelt. Die Ermittlung dieser Pensionsrückstellungen erfolgt nach versicherungsmathematischen Methoden.

Der Arbeitnehmer kann im Rahmen von Entgeltumwandlung an der Finanzierung der Versorgung beteiligt werden.