PSVaG-Beitragssatz

Der Pensions-Sicherungs-Verein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (PSVaG) in Köln ist der gesetzlich bestimmte Träger der Insolvenzsicherung der betrieblichen Altersversorgung in der Bundesrepublik Deutschland. Anhand der gemeldeten Beitragsbemessungsgrundlage (Beitragsbescheid) und dem Beitragssatz muss das einzelne Unternehmen jährlich einen Beitrag zahlen.

Eine verlässliche Prognose für den endgültigen Beitragssatz ist vor November des Vorjahres nicht möglich. Der Beitragssatz wird häufig im November festgesetzt.

Gültig ab Endgültiger Beitragssatz
(Alle Angaben ohne Gewähr)
01.01.2020 4,2 ‰
01.01.2019 3,1 ‰
01.01.2018 2,1 ‰
01.01.2017 2,0 ‰
01.01.2016 0,0 ‰
01.01.2015 2,4 ‰
01.01.2014 1,3 ‰
01.01.2013 1,7 ‰
01.01.2012 3,0 ‰
01.01.2011 1,9 ‰
01.01.2010 1,9 ‰
01.01.2009 14,2 ‰
01.01.2008 1,8 ‰
01.01.2007 3,0 ‰
01.01.2006 3,1 ‰
01.01.2005 4,9 ‰
01.01.2004 3,6 ‰
01.01.2003 4,4 ‰
01.01.2002 4,5 ‰
01.01.2001 2,5 ‰
01.01.2000 2,1 ‰