Betreuung von Unterstützungskassen

Der Durchführungsweg der Unterstützungskasse zählt zu der ältesten Form der betrieblichen Altersversorgung.
Unabhängig davon ob diese als pauschaldotierte oder rückgedeckte Unterstützungskasse gestaltet ist, muss die Versorgungseinrichtung fachgerecht verwaltet und organisiert sein.

Viele Unternehmen wickeln die betriebliche Altersversorgung über eine betriebsinterne oder überbetriebliche Unterstützungskasse ab. Jedoch sind die gesetzlichen Anforderungen für die Betreuung von Unterstützungskassen recht komplex. Einerseits sind bei der Verwaltung der Unterstützungskasse die Vorschriften für die Vereinsführung zu beachten, andererseits das reichhaltige Regelwerk der betrieblichen Altersversorgung. Somit bedarf es hierfür  einiger Spezialkenntnisse, die stets auf dem aktuellen Stand zu halten sind.

Allerdings gehört dieser Bereich selten zu Ihrem Kerngeschäft. Damit Ihre betriebliche Altersversorgung nicht zur Belastung wird, können wir die fachgerechte bAV Betreuung übernehmen und so für eine sichere Altersversorgung für Sie und Ihr Unternehmen sorgen.

Deswegen widmen wir uns gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen der Betreuung von Unterstützungskassen.

Unser Angebot

Betreuung von Unterstützungskassen
Gemeinschaftliche Dienstleistungen für Unterstützungskassen

Verwaltung der Unterstützungskasse

Die betriebliche Altersversorgung wird oft mit Hilfe einer Unterstützungskasse durchgeführt, die in Form eines eingetragenen Vereins (e.V.) organisiert ist.

Deswegen sind bei der Betreuung von Unterstützungskassen neben der Verwaltung des Versorgungswerkes zusätzlich auch die Vorschriften aus dem Vereinsrecht zu beachten. Somit umfassen die Verwaltungsaufgaben einerseits die Pflege des Personenbestandes, die Rentenauszahlung aber auch die Unterstützung und Regelung der Arbeit der Gemien (Mitgliederversammlung, Vorstand, Berat) und die Buchhaltung.

Demzufolge ist ein professionelles Pensionsmanagement notwendig, dass von unserer Partnergesellschaft „Pensus Pensionsmanagement GmbH“ geleistet werden kann. Deshalb bietet sie unter anderem diese speziellen Servicepakete an:

Dienstleistungspaket
Verwaltung und Bestandsbetreuung
  • Anwartschaftsverwaltung
  • Rentenverwaltung- und abrechnung
  • Persönliche Betreuung der Vertriebspartner und der Trägerunternehmen
Funktionsausgliederung
  • Buchhaltung und Jahresabschluss
  • Vereins-/Geschäftsführung
  • Cash-Management: Abwickeln der Zahlungsströme zwischen Trägerunternehmen, Rückdeckungsversicherer und U-Kasse
  • Ermittlung des steuerlichen Kassenvermögens
  • Bereitstellung von Daten für die GBG Consulting für betriebliche Altersversorgung GmbH
  • Abgabe der Körperschaftssteuererklärung
  • Berichtswesen und Reporting

Einen Kontakt stellen wir gerne her.
https://www.pensus.de/leistungen-bav-verwaltung/unterstuetzungskasse/

pensus-logo

Rechtliche Beratung und Gutachtenerstellung

Unabhängig und ergänzend bietet die GBG Consulting weitere notwendige Dienstleistungen an. Deshalb beinhaltet die Betreuung der Unterstützungskasse ebenso auch die rechtliche und die gutachterliche Unterstützung.

Somit umfasst die rechtliche Beratung zum einen die notwendigen Unterstützungen aus Sicht des Vereins (Unterstützungskasse) und zum anderen Rechtsberatung im Bereich der erteilten betrieblichen Altersversorgung. Darüber hinaus sind in Abhängigkeit davon, ob die Unterstützungskasse pauschaldotiert wird oder als kongruent rückgedeckte Unterstützungskasse organisiert ist, weitere Vertragsdokumente zu erstellen.

Rechtliche Betreuung
  • rechtliche Unterstützung des Vorstands bei der Führung der Unterstützungskasse
  • Formulierung und Erstellung von Leistungsplänen für die Unterstützungskasse
  • Gestaltung und Bereitstellung der Versorgungsordnungen für die Trägerunternehmen
Gutachterliche Tätigkeiten

Die gutachterliche Tätigkeit umfasst zum einen eine Beurteilung der Unterstützungskasse aus Sicht des Vereins als“ soziale Einrichtung“ und zum anderen eine handelsrechtliche Beurteilung aus Sicht des Trägerunternehmens.

Gutachten für die Unterstützungskasse
  • Das Gutachten überprüft und testiert die Einhaltung der steuerlichen Vorgaben für eine „Sozialen Einrichtung“.
  • Außerdem erfolgt die Prüfung für die Abzugsfähigkeit der Beiträge des Trägerunternehmens als Betriebsausgaben (§ 4d EStG).

Schließlich kann auf dieser Grundlage der Vorstand der Unterstützungskasse bei der Mitgliederversammlung entlastet werden. Somit wird eine abgestimmte professionelle Vereinsführung sichergestellt.

Gutachten für das Trägerunternehmen

Außerdem sind diese mittelbaren Pensionsverpflichtungen auch handelsrechtlich zu bewerten. Nach Berücksichtigung des tatsächlichen Kassenvermögens ist der verbleibende Erfüllungsbetrag der Verpflichtungen (Unterdeckung oder Lastwert) im Anhang zur Bilanz beim Trägerunternehmen auszuweisen.

  • Ermittlung der handelsrechtlichen Unterdeckung (Lastwertgutachten)

Weitere Informationen zu den versicherungsmathematischen Gutachten für Unterstützungskassen.

GBG – Consulting für betriebliche Altersversorgung GmbH