Gutachten für Pensionszusagen

Pensionsgutachten – Gutachten für unmittelbare Versorgungszusagen
GBG Abakus

Jahresabschluss
– Bewertung der Pensionsverpflichtungen
– – für die Handelsbilanz (BilMoG)
– – für die Steuerbilanz (§ 6a EStG)
– – nach kommunalen Bewertungsvorschriften (NKF)
– – nach internationalen Bewertungsvorschriften (IFRS/US-GAAP/FRS)

– Ermittlung der Beitragsbemessungsgrenze für die Insolvenzsicherung
– Kurztestate für den Pensions-Sicherungs-Verein (PSVaG)

– Aufzeigen von Gestaltungsmöglichkeiten

Wirtschaftsplan
– Prognosebewertungen für die Planungsrechnung

Gutachten für Unterstützungskassen
GBG Abakus

Jahresabschluss der U-Kasse
– Überprüfung der Vorgaben für die Steuerfreiheit (KStG)
– Anerkennung als soziale Einrichtung
– Ermittlung der Beitragsbemessungsgrenze für die Insolvenzsicherung
– Kurztestate für den Pensions-Sicherungs-Verein (PSVaG)

Jahresabschluss des Trägerunternehmens
– Ermittlung des Betriebsausgabenabzugs
– Gutachten für eine mögliche Unterdeckung der Unterstützungskasse (Anhang zur Bilanz – Kapitalgesellschaften) (Artikel 28 Abs. 2 EGHGB)
– Aufzeigen von Gestaltungsmöglichkeiten

Wirtschaftsplan
– Prognoseberechnungen für die U-Kasse
– Prognoseberechnungen für das Trägerunternehmen

Gutachten für Pensionskassen
GBG Abakus

Jahresabschluss
– jährliche Bewertung und Überprüfung
– – Ermittlung des Einflusses der wesentlichen Gewinn- und Verlustquellen auf das Bilanzergebnis
– – Berechnung der versicherungstechnischen Rückstellung
– – Kontrolle der Mindestzuführung zur Rückstellung für Beitragsrückerstattung
– – Satzungsgemäß vorgeschriebene versicherungsmathematische Prüfung (Rohüberschuss/Rohfehlbetrag)
– Aufzeigen von Gestaltungsmöglichkeiten

Wirtschaftsplan
– Prognosebewertungen für die Planungsrechnug

Gutachten für Mitglieder einer Zusatzversorgungskasse (VBL / ZVK) oder des Hamburger Ruhegeldes (gemäß HmbZVG)
GBG Abakus
Foto Abakus mit Paragraphenzeichen

Jahresabschluss
– Bewertung der mittelbaren Pensionsverpflichtungen
– – Bewertung des Risikos einer möglichen Unterdeckung der Versorgungsverpflichtungen
(Anhang zur Bilanz – Kapitalgesellschaften)(Artikel 28 Abs. 2 EGHGB)
– – Bewertung der Finanzökonomischen Deckungslücke
– Aufzeigen von Gestaltungsmöglichkeiten

Wirtschaftsplan
– Prognosebewertungen für die Planungsrechnung

Beendigung der Mitgliedschaft
– Berechnung des Ausgleichsbetrages

Benötigen Sie ein versicherungsmathematisches Gutachten nach einem hier nicht aufgelisteten Rechnungslegungsstandard, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir können Ihnen bestimmt weiterhelfen.

BilMoG Zins
Monat 7-jährig 10-jährig
11.2019 2,00 % 2,75 %
12.2018 2,32 % 3,21 %

zur BilMoG-Zinsentwicklung

Read more